Leider muss ich hier heute die Verwaltung rügen:

  • Am Bahnhof ist die Ampelschaltung immer noch katastrophal: hintereinander geschaltete Ampeln sind teilweise grün und rot und verhindern so einen Verkehrsfluss bzw. blockieren unnötig Kreuzungszeiten.
  • Die Auffahrt von der Lessingstraße auf die Montpellierbrücke ist immer noch einspurig beschildert, obgleich ein zweispuriges Abbiegen schon vor einem halben Jahr zugesagt wurde, um die Staus im Berufsverkehr zu vermeiden.
  • Die Baustelle Ebert-Anlage / Sofienstraße behindert den Verkehr gleich von zwei Seiten unnötig lange. Wir hatten gegen diese Änderungen gestimmt.

Auch an anderen Stellen fehlt es an Optimierung. Grüne Wellen sind auch ein Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz!

Wir hoffen auf kurzfristige Änderung!

Ihr FDP-Stadtrat
Michael Eckert

[email protected]

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.