Stimmen aus dem Gemeinderat (von Stadtrat Michael Eckert)

beschäftigt Heidelberg nun schon gefühlte zwei bis drei Generationen. Ich räume offen ein, dass mir der Standort an der bisherigen Stadthalle nach wie vor sehr sympathisch ist, da wir dann die Stadthalle in die Nutzung einbeziehen könnten. Das ist gut für die Auslast, spart Baukosten und erhöht in der einmaligen Lage die Attraktivität für Kongresse. Auch eine Quersubventionierung bei der Nutzung durch Heidelberger Vereine und Institutionen wäre gewährleistet.

Gibt es aber auch andere sehr geeignetere Standorte? Ich freue mich auf eine sachliche Diskussion und möglichst kurzfristige Entscheidung, denn die Stadt, der Einzelhandel, Hotels etc. brauchen dringend ein Konferenzzentrum.

Herzliche Grüße

Ihr Stadtrat

Michael Eckert

[email protected]