breer_teamAb sofort können wir uns wieder ganz auf die Kommunalpolitik konzentrieren. Natürlich nicht ohne wichtige Impulse, die wir an den Wahlkampfständen erhalten haben, zu berücksichtigen. Denn es waren kaum landespolitische Themen, die die Bürger mit uns diskutieren wollten. Meist ging es, wie zu erwarten war, um die Flüchtlingspolitik oder um kommunale Themen. So wurde uns z.B. bewusst gemacht, wie sehr gerade Vereine in den Stadtteilen unter der neuen Plakatierungsordnung leiden. Ein Thema, welches wir umgehend angehen werden. Das beherrschende Thema in Rohrbach war die Unterbringung von Flüchtlingen. Fast alle Fraktionen laden daher am Samstag den 19. März um 13 Uhr zur Begehung mit anschließender Diskussion in den Kolbenzeil ein (der Anstoß kam von der SPD – vielen Dank!). Zum Abschluss bleibt mir nur noch unserem Landtagskandidaten, seiner Familie und unserem Wahlkampfteam ein riesiges Dankeschön auszusprechen. Trotz des für eine Universitätsstadt typisch schwierigen Umfeldes gelang es Oliver Wolf über 8 % zu holen. Chapeau!